Die idiopatische Skoliose

Definition der idiopatischen Skoliose

Dreidimensionale Wachstumsstörung der Wirbelsäule, mit seitlicher Bogenbildung und Verdrehung der Wirbel. Dies hat Auswirkungen auf die ganze Körperhaltung. Die Skoliose sollte von Spezialisten betreut werden.

Beginn im Kindesalter. Die Ursache ist noch unbekannt. Kritischste Zeit: während der Pubertät, da findet die grösste Zunahme des Wachstums statt und die stärksten Verformungen sind möglich. Es gib verschiedene Typen wie z. Bsp. 3-Bogen und 4- Bogen Skoliosen.

Im Gegensatz zur idiopatischen Skoliose ist eine skoliotische Fehlhaltung ein vorübergehender Zustand, der infolge einer Wirbelblockierung oder Schmerzen entsteht. Dies kann behoben werden.

Behandlungsmöglichkeiten bei Skoliose:

  • Aktive Skoliose spezifische Physiotherapie
    ev.kombiniert mit  Komplementärmedizin
  • Korsett Versorgung
  • Operative Korrektur bei starken Verkrümmungen

Ziel ist es, der Verstärkung der Krümmungen entgegen zu wirken. Auch im Falle einer später vorgesehenen Operation, kann eine vorausgehende physiotherapeutische Skoliosetherapie hilfreich sein.

Skoliosetherapie, Patricia Kressig-Schori, Praxis für Energetische Körpertherapien, Zürich

Erscheinungsbild einer 3-Bogen Skoliose:

Erscheinungsbild einer 3-Bogen Skoliose, Patricia Kressig-Schori, Praxis für Energetische Körpertherapien, Zürich

Die keilartigen Körperabschnitte sind:

  • seitlich gegeneinander verschoben (Frontalebene)
  • entgegengesetzt zueinander verdreht (Transversalebene)
  • entgegengesetzt nach hinten und vorne verschoben (Sagitalebene)

Aspekte meiner spezifischen Skoliose Therapie

Die Übungen werden von mir auf die Anzahl und Lokalisation der Bogen abgestimmt. Die spezifischen 3-dimensionalen Übungen werden asymmetrisch ausgeführt, damit jeder  Bogen einzeln berücksichtigt werden kann.

  • Sensibilisierung für die eigene Skoliose und  Körperstatik
    Über die Wahrnehmung soll der Klient die Fehlstellungen seines Körpers zuerst einmal erkennen können, damit eine 3- dimensionale Korrektur zum Lot hin überhaupt möglich wird.
  • Skoliosekorrektur mit spezifischen Übungen, u.a mit der Katharina Schroth-Therapie
    Erlernen der Bogenkorrektur über Drehwinkelatmung: Entdrehung und Seitverschiebung zum Lot hin. Die Wirbelsäulenstabilisation soll während dem Bewegen der Arme und Beine, gehalten werden können.
  • Umsetzung der Skoliose- Übungen in den Alltag Automatisierung der Skoliose-Korrekturen bei diversen Aktivitäten wie: Stand, Gang, Treppensteigen, Sitzen, im Haushalt, am Arbeitsplatz, beim Hobby.
    Ablegen schlechter Gewohnheiten.
    Vermittlung sinnvoller Sportarten und Freizeitaktivitäten.
  • Schmerztherapie
    Überbelastungen gewisser Muskelgruppen reduzieren, bzw. Dysbalancen ausgleichen.
    Energetische Therapien einsetzen: Akupunktmassage, Craniosacral Therapie, Tai Ji Quan.
  • Begleitung bei Korsettversorgung
    Ich zeige dem Patienten mögliche muskuläre Aktivierungen im Korsett, die korrigierende  Atmung und überprüfe  immer wieder die Passform. Der optimale Sitz eines Korsetts ist wichtig, um eine richtige Korrektur gewährleisten zu können.
  • Postoperative Instruktionen, falls operative Korrektur erfolgte

Überprüfen der Korsettversorgung

Der optimale Sitz muss regelmässig überprüft werden, um eine Korrektur gewährleisten zu können. Der Therapeut zeigt dem Patienten mögliche muskuläre Aktivierungen im Korsett und überprüft auch immer wieder die Passform.

Nach Abschluss des Wachstums, erfolg eine Korsett-Entwöhnung: die Tragdauer des Korsetts wird Stundenweise reduziert. Der Körper muss sich zuerst daran gewöhnen, dass die passive Stütze des Korsetts allmählich wegfällt. In dieser Phase der Umstellung, ist es um so wichtiger,  die  Skoliose-Therapie intensiv durchzuführen, damit der Wirbelsäule der nötige muskuläre Halt geben werden kann.

Ist Krafttraining an Maschinen zur Behandlung der Skoliose sinnvoll?

Herkömmliches Krafttraining an Maschinen ist eher ein ungeeignetes Training, da meistens die zu schwachen Muskeln nicht zum Tragen kommen und von den bereits stärkeren Muskelgruppen übertrumpft werden. Die Dysbalance bleibt bestehen.

Skoliosetherapie, Patricia Kressig-Schori, Praxis für Energetische Körpertherapien, Zürich

Erfahrene Skoliosetherapeuten als Bedingung einer wirkungsvollen Therapie

Eine effiziente Korrektur kann nur durch erfahrene Skoliose Therapeuten vermittelt werden. Sie müssen spezifisch auf die dreidimensionalen Asymmetrien einwirken können und die Übungen / Korrekturen der Art der Skoliose anpassen können:

  • nach Lokalisation und Grösse der Bogen (Scheitelpunkte)
  • nach der Bogenanzahl: 3-bogiger oder 4-bogiger Skoliose
  • nach Art der Becken Fehlstellung

Ich bin Mitglied der physiotherapeutischen Fachgruppe für Skoliose Therapie: